Das Auto-Abo von like2drive - Elektroauto mieten

like2drive Screenshot

Das eigene Auto als Statussymbol - das ist für viele Menschen nicht mehr so wichtig. Daher ist es kein Wunder, dass zunehmend sogenannte Auto-Abos auf dem Vormarsch sind. Mit ihnen lässt sich für einen bestimmten Zeitraum ein Auto fest mieten. Ist der Zeitraum vorbei, enden auch die Kosten. Oder es kann auf ein neues Auto umgestiegen werden. So können Nutzer eines solchen Abos, öfter einmal das Modell wechseln und dieses ganz nach ihren individuellen Umständen und Bedürfnissen anpassen. Ein Anbieter solcher Auto-Abos ist etwa das in Köln ansässige Unternehmen like2drive, bei dem auch das Thema Elektro-Auto zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Laufzeiten zwischen sechs und zwölf Monaten

Die Laufzeiten bei einem Auto Abo von like2drive liegen zwischen sechs und zwölf Monaten. Damit sind diese deutlich geringer als bei konventionellen Leasing-Verträgen, bedeuten aber auch mehr Flexibilität. Wie es bei like2drive selbst heißt, kann sich das Leben schnell ändern. Heute wird noch ein kleines Stadtauto gebraucht, morgen schon ein großer Kombi, in dem eine ganze Familie Platz findet.

Alles in einem Paket

Kunden, die bei like2drive ein Auto-Abo abschließen, zahlen eine bestimmte monatliche Rate. Darin enthalten ist neben der Miete für das Auto auch die Versicherung, die Steuer sowie Kosten für Inspektionen, Wartung und mögliche Reparaturen. Nur das Tanken muss selbst bezahlt werden. Ist ein Auto-Abo ausgelaufen, kann bei like2drive im Anschluss gleich das nächste abgeschlossen werden. So besteht bei diesem Anbieter immer die Chance, von den Vorteilen zu profitieren, die neuere Modelle mit sich bringen.

Vom Elektro-Auto bis zum Transporter

Im Angebot von like2drive lässt sich eine Vielzahl an Autos finden. Das Sortiment beginnt bei Kleinstwagen, geht über Mittelklasse-Autos bis hin zu Oberklasse-Fahrzeugen, SUVs und Transportern. Wer möchte, der kann bei diesem Anbieter auch aus verschiedenen Elektro-Autos auswählen. Zu bekommen ist aktuell etwa der Seat Miii electric Plus, der Smart EQ Fortwo Cabrio Passion, der Renault Zoe Intens, der VW e-Golf, der Nissan Leaf oder der Opel-Ampera-e Ultimate. Der Seat Mii electric kann beispielsweise bereits ab 269 Euro im Monat gemietet werden. Die anderen genannten Fahrzeuge sind etwas teurer, aber allesamt für weniger als 500 Euro zu bekommen. Wie bei allen Autos im Portfolio handelt es sich auch bei jedem Elektro-Auto um das derzeit aktuelle Modell. Die Fahrzeuge sind umfangreich ausgestattet und bieten den heute üblichen Komfort.

Blinde Dates als besondere Aktion

Wer selbst kein großer Autokenner ist oder öfter auch mal ein Auto ein anderen Marke, auf die man selbst vielleicht nicht gekommen wäre, fahren möchte, der kann sich an der Aktion Blind Dates beteiligen. Unter der Angabe der wichtigsten Parameter übernimmt bei diesen like2drive die Auswahl. Der Kunde kann sich überraschen lassen, welches Auto er bekommt, und profitiert zusätzlich noch von einem Sonderangebot.

Alternative Anbieter